Shop

 

Billy's Zink NEU

Art.-Nr. 10415
CHF 42.50
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

Billy's Zink

✔️ neue Rezeptur
✔️ Zink für Haut, Fell und Hufe
✔️ organisch gebunden - ohne Selen

✔️ jetzt mit 36.000 mg Zink


Diät-Ergänzungsfuttermittel für Pferde zur Unterstützung der Regenerierung von Hufen und Haut. (Ohne Getreide, Melasse oder Bierhefe)

Was ist neu an Billy´s Zink?

Zink ist eines der bedeutendsten Spurenelemente, ohne das über 300 Enzyme nicht richtig arbeiten. Zink ist wichtig für zahlreiche Stoffwechselprozesse wie z.B. die Herstellung und den Abbau von Kohlenhydraten, Fetten und Aminosäuren.
Zink unterstützt insbesondere die Regeneration von Haut, Schleimhaut, Zellteilung und Hufhorn.
Billy's Zink gleicht die ernährungs- und stoffwechselbedingten Verluste des Spurenelements Zink aus.

NEUE REZEPTUR – jetzt 3 x so viel ZINK – ergiebig wie noch nie!

Aufgrund des steigenden Bedarfs an Zink haben wir die Rezeptur verändert. Anstatt 12.000 mg (organisch gebundenes Zink) haben wir die Menge je kg verdreifacht – also auf 36.000 mg Zink erhöht. Damit reduziert sich die notwendige Tagesdosis deutlich und Sie können länger damit füttern.
Neben Zink haben wir eine besonders artenreiche Kräuterwiesenmischung verwendet. Im neuen Billy´s Zink verzichten wir auf Apfeltrester und wie immer auch auf Getreide und Zucker.

Idealerweise kombinieren Sie unser Billy´s Zink mit ca. 30 bis 50 g Billy´s Weidekräuter und einem Omega-3-Fettsäure-haltigen Öl (Leinöl, Omega Balance Öl oder 50 Gramm Leinsamen). Bei einem starken Zinkmangel sollten Sie das Billy´s Zink nicht mit Luzerne- oder Esparsettecobs vermischen, da es zu Aufnahme- bzw. Resorptionsstörungen kommen kann.

Das neue Billy´s Zink – die richtige Dosierung im Vergleich zur alten Rezeptur

Die alte Rezeptur von Billy´s Zink enthielt als Füllstoff weitestgehend eine Reihe von sogenannten Leberkräutern. Eine sinnvolle Kombination, um die Zinkresorption aber auch -aktion zu optimieren. Das Futtermittelrecht begrenzt jedoch die erlaubte Zinkmenge für ein Pferde-Ergänzungsfutter. Einzig für sogenannte Diätetische Futtermittel (also für einen bestimmten gesundheitlichen Zustand vorgesehene) sind höhere Werte erlaubt.

Unsere neue Rezeptur von Billy´s Zink enthält nun 3-mal so viel organisches Zink als vorher. Damit kann einerseits die Tagesdosis reduziert und gleichzeitig die Zinkgabe erhöht werden. Dies hat jedoch zur Folge, dass die Leberkräuter (bei 15 bis 30 g) keinen nennenswerten Effekt auf den Leberstoffwechsel hätten. Wir haben diese gegen eine kräuterreiche Wiesenmischung sowie Hagebuttenschalen ausgetauscht. Wenn sie früher 50 g unseres Billy´s Zink erfolgreich verfüttert haben, reichen nun 15 g der neuen Rezeptur aus. 30 g vom neuen Billy´s Zink stellen die doppelte Menge an Zink zur Verfügung.


Verfütterungstipps:

Zink schmeckt nicht besonders gut (sehr bitter), daher mischen Sie unser Zink mit reichlich Heucobs, Haferflocken oder was Ihr Pferd sonst gerne frisst (geben Sie Billy´s Zink erst ganz zum Schluss dazu – weichen Sie es nicht mit ein).

In Kombination mit z.B. Mineral Plus, KP-Ultra B oder MeboSyn sollten Sie die Mengen aufeinander abstimmen. Diese Mineralfutter haben bereits einen hohen Anteil an org. Zink. Im Regelfall reichen hier 15 g Billy´s Zink täglich aus. Geben Sie diese Menge für mindestens 3 Monate mit in das Futter und kontrollieren Sie ggf. den Wert über ein Blutbild nach. Setzen Sie ca. 48 Stunden vorher das Billy´s Zink ab.

Inhaltsstoffe

Analytische Bestandteile
Rohprotein 14,9 %
Rohfett 4,0 %
Rohfaser 22,1 %
Rohasche 10,6 %
Natrium 0,2 %
Methionin 1,0 %
Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Zink 36.000 mg
3b606 Zinkaminosäurechelat Hydrat

Zusammensetzung

Getrocknete Kräuter, Hagebuttenschalen

Dosierung

Fütterungsempfehlung:
Jungpferde, Ponys, Robustpferde (bis 400 kg): 17 g/Tag = ca. 1 ½ Messlöffel
Großpferde (ab 500 kg): 33 g/Tag = ca. 2 ½ Messlöffel
(mit dem Futter verabreichen z.B. mit bereits eingeweichten Heucobs)

Hinweis:
Aufgrund des höheren Gehalts an Zink sollte die Tagesration nicht überschritten werden. Empfohlene Fütterungsdauer: Bis zu 8 Wochen.

Dopingrelevanz:
Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt wegen einem Kräuteranteil über 3% eine empfohlene Karenzzeit (von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h.

Auf den Merkzettel

 

 

 

 

 

 

 

Cavaleiras Pferde Reformhaus