Shop

 

Equella Verdauungssaft

Art.-Nr. 10421
CHF 24.00
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

Verdauungssaft von EQUELLA

  • blähungstreibende Kräuterextrakte
  • mit Enzian und Fenchel
  • harmonisiert die Verdauung
  • ideal nach üppigem Weidegang
  • ohne chemische Zusätze
  • ohne Zuckerzusätze & ohne Alkohol

Ihr Pferd hat Blähungen oder Verdauungsprobleme?

Abrupte Futterwechsel, Stress, Krankheit aber auch Veränderungen des Wetters können bei Pferden Einfluss auf die Verdauung nehmen. Ein stärkereiches Getreide, zuckerhaltige Müsli oder verdorbenes bzw. schimmelndes Futter beeinträchtigt eine gesunde Verdauung und ruft Störungen im Dünn- und Dickdarm des Pferdes hervor. Eine frische Weide oder zu langes Weiden auf relativ kurzem Gras kann zudem zu massiveren Blähungen beim Pferd führen. Die Folge sind häufig schmerzhafte leichte Gaskoliken beim Pferd, mitunter Durchfall oder leichtes Aufstoßen bzw. regelrechtes Rülpsen. Viele Kräuterextrakte haben eine auf den Verdauungstrakt beruhigend bzw. harmonisierend eingehende Wirkung. Bei Blähungen oder leichten Koliken können daher Kräuter mit einem hohen Anteil an Gerb- und Bitterstoffen blähungstreibend und adstringierend einwirken.

Mit dem EQUELLA Verdauungssaft unterstützen Sie eine ungestörte Verdauung und reduzieren somit die Gefahr einer fütterungsbedingten Blähung nach z.B. dem Weidegang.

Auszüge aus der Phytotherapie (Kräuterheilkunde):

Enzian: Er ist für seinen hohen Gehalt an Bitterstoffen bekannt. Er wirkt appetitanregend und fördert die Verdauung durch seine wirkstoffbedingte Sekretionssteigerung des Speichels, Magensaftes, der Galle und der Pankreasenzyme. Diese Steigerung kann bereits im Dünndarm vorliegende Verdauungsbeschwerden harmonisieren.

Brombeerblätter: Die Gerbstoffe der Brombeerblätter stärken die körpereigene Keimabwehr. Auf den Darm wirken Sie adstringierend, antibakteriell, antiviral, antiphlogistisch und hämostyptisch (blutstillend). Es können Gasbildungen reduziert bzw. vermieden werden.

Fenchel, Kümmel und Anis: Sie finden traditionell Verwendung bei Blähungen und Verdauungsstörungen (Völlegefühl, Blähungen, Magen- Darm- Krämpfe). Sie regen die Bildung aktiver Verdauungsenzyme an und stärken die natürliche Verdauungsfunktion. Daher stellen diese Kräuter in der Heilkunde ein perfektes Trio zur Anwendung bei Verdauungsproblemen dar.

Ysop: Ein naher, dennoch milderer Verwandter des Thymians. Die Wurzel fördert die Speichel- und Magensaftsekretion und ihm wird zudem eine entkrampfende Wirkung zugeschrieben.

Eichenrinde: Sie ist reich an Gerb- und Bitterstoffen und reguliert die Verdauung. In geringer Menge und kurweiser Anwendung wirkt sie im Magen-Darm-Trakt adstringierend, antimikrobiell und reizlindernd.

Analytische Bestandteile
Rohprotein0,3 %
Rohfett0,2 %
Rohfaser0,2 %
Rohasche0,2 %
Calcium98,6 %
Zusatzstoffe je kg (Liter)

-

Zusammensetzung

Hochkonzentrierter wässriger Kräuterextrakt aus Enzian, Fenchel, Brombeerblätter, Kümmel, Anis, Ysop, Eichenrinde, Honigkraut.

Dosierung

Fütterungsempfehlung:
Pferde ab ca. 500 kg je nach Bedarf ein- bis zweimal täglich je 25 ml mit dem Futter oder dem Trinkwasser verabreichen; Ponys und Kleinpferde die Hälfte .
Dauer der Fütterung: ca. 4-8 Wochen.

Dopingrelevanz:
Karenzzeit / ADMR: 48 Stunden vorher absetzen.

Auf den Merkzettel

 

 

 

 

 

 

 

Cavaleiras Pferde Reformhaus