Shop

 

NHC Magenregulat

Art.-Nr. 10490
CHF 45.10
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

NHC Magenregulat

Nährstoffe für den säuregeplagten Pferdemagen

Körperlicher oder seelischer Stress, hohe Kraftfuttermengen, längere Fresspausen, Transport und Fehler im Futtermanagement führen bei Pferden zu Magenproblemen bis hin zu Magengeschwüren und Gaskoliken.

MagenRegulat mit seinen puffernden Inhaltsstoffen unterstützt einen natürlichen und ausgewogenen Säuregehalt im Magen und verringert dadurch die Gefahr einer Schädigung der Magenschleimhaut durch überschüssige Magensäure.

Die natürlichen Bestandteile aus Apfeltrester, Pektin, Soja und der Weizenkleie liefern die notwendigen Bausteine zur Unterstützung der schützenden Magenschleimhaut.

Analytische Bestandteile
Rohprotein 11,0 %
Rohöle und -fette 7,1 %
Rohfaser 9,3 %
Rohasche 30,4 %
Magnesium 4,7 %
Calcium 4,2 %
Phosphor 1,9 %
Natrium 2,2 %
Zusatzstoffe je kg (Liter)

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
L-Tryptophan 4.500 mg
Siliciumdioxid 10.000 mg

Technologische Zusatzstoffe:
Lecithin 35.000 mg

Zusammensetzung

Apfeltrester 20%, Pektin 16 %, BT-Bierhefe, Weizenkleie 10 %, Magnesiumoxid, Natriumbicarbonat, Dicalciumphosphat, Calciumcarbonat, Süßholz, Sojaproteinkonzentrat 2 %, Sonnenblumenöl

Dosierung

Fütterungsempfehlung:
Fohlen, Jungpferde, Ponys, Robustpferde (bis 400 kg): 2-3 mal täglich 15g = 1 Messlöffel
Großpferde (ab 500 kg): 2-3 mal täglich 30g = 2 Messlöffel
(mit dem Futter verabreichen z.B. mit bereits eingeweichten Heucobs)

Hinweis:
Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung mindestens 3 Wochen erfolgen; anschließend kann die Dosis halbiert werden. Wichtig ist die Gabe mit jeder Kraftfuttermahlzeit, wobei eine drei- bis viermalige Gabe pro Tag den besten Erfolg zeigt.
Optimale Ergebnisse werden über einen Fütterungszeitraum von 2-4 Monaten erreicht. Eine dauerhafte Fütterung ist unbedenklich.

Dopingrelevanz:
Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt wegen Tryptophan eine empfohlene Karenzzeit (von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h. Dopingrelevanz: Gemäß FEI-Regeln ist die Anwendung dieses Produktes im Wettkampf erlaubt. Greifen Sie hier ggf. auf unser Alternativprodukt GastroCare Plus von NutriScience zurück. Dies ist nicht dopingrelevant.

Auf den Merkzettel

 

 

 

Cavaleiras Pferde Reformhaus