SKU: 70656

Estella Herz/ Kreislauf Saft

CHF 19.00
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet.
unterstützt Vitalität und beugt Wetterfühligkeit vor

Menge:

Zahlungsarten
Versandart

Versandinformationen

Abholen

Cavaleiras bietet Ihnen die Möglichkeit der Selbstabholung im Direktverkauf in Mettmenstetten zu den Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung zu flexiblen Zeiten.
Bei Abholung gilt die Barzahlung oder per Twint.

Versandkosten

  • bis 1.8 kg: 8.- Fr.
  • bis 4.8 kg: 10.- Fr.
  • bis 9.8 kg: 13.-Fr.
  • bis 19.8 kg:15.-Fr.
  • bis 28 kg: 25.-Fr.
  • bis 38 kg: 30.- Fr.
  • Nachlieferungen werden separat verrechnet.
  • Ab 300.-Fr. Warenwert portofreie Lieferung (bis max. 24 kg)

Nachhaltigkeit

Wir geben Kartonschachteln und Schutzmaterial für den Versand direkt ein zweites Leben.

Lieferung

Es obliegt dem Kunden, die Lieferung sofort zu überprüfen und Abweichungen von der Auftragsbestätigung innert 5 Tagen (1. Tag = Liefertag) Cavaleiras schriftlich mitzuteilen, ansonsten gilt die Lieferung als genehmigt.

Beschädigungen, Verspätungen oder Verluste beim Transport sind direkt beim Spediteur zu beanstanden.

Rücksendungen: Produkte werden nur ungeöffnet innerhalb einer Woche zurückgenommen, Ausnahmen,  Zahlungsbedingungen und weiteren Informationen lesen Sie bitte:
Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Lieferfristen

Viele Produkte sind bei uns am Lager oder innerhalb von 2-7 Tagen verfügbar, frische Waren sind uns wichtig.
Sollte die Lieferfrist Ihrer Bestellung länger als 7 Tage dauern (Lieferengpass, Lieferprobleme, Sammelbestellung, usw.) werden Sie von uns über die Lieferzeit informiert.

Kauf auf Rechnung

Bezahlen

Bei uns können Sie bequem auf Rechnung bestellen und innerhalb von 14 Tagen bezahlen.
Für Neukunden gilt für die erste Bestellung die Vorauskasse.

Bankverbindung:

Raiffeisen Schweiz, Raiffeisenplatz, 9001 St. Gallen

CH25 8080 8003 6628 7989 8

Zugunsten von: Sarah Bonato, www.pferde-reformhaus.ch, Untere Bahnhofstrasse 18,8932Mettmenstetten

Bezahlen auch möglich per Twint (Tel. Nr.)

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Angebote mehr.

Beschreibung

Hochkonzentrierter Kräuterauszug für eine maximale Unterstützung eines vitalen Kreislaufes und einer stabilen Herzfunktion beim Pferd

Für Pferde ist ein funktionierendes Herz-, Kreislaufsystem essenziell. Geringe Störungen des Blutdruckes, der Blutzirkulation und somit der Sauerstoffversorgung als auch herz- oder kreislaufbedingte Durchblutungsstörungen führen zu massiven Beeinträchtigungen beim Pferd. Extreme Wetterfühligkeit, Leistungseinbußen, Atemnot oder häufig wiederkehrende, sogenannte rezidivierende Koliken sind häufige Anzeichen für Beschwerden mit dem Herzen oder Kreislauf. Ursächlich können auch Probleme des Nierenstoffwechsels für Probleme beim Pferd verantwortlich sein. Das besonders schonend hergestellte Wirkstoffkonzentrat aus Kräutern harmonisiert eine angeborene oder fütterungs- bzw. haltungsbedingte, länger- oder kurzfristige Kreislaufproblematik. Die besondere Kräuterkreation im Herz/Kreislaufsaft unterstützt die Vitalität und Lebensfreude des Pferdes.

Was die chinesische Heilkunde und die westliche Kräuterlehre zu den Kräutern berichten:

Die Blüten, aber auch die Blätter und die Früchte der Weissdornsträucher wurden schon von den Römern heilkundlich geschätzt und sind seitdem fester Bestandteil der traditionellen Medizin – insbesondere bei Herzleiden. Auch bei Pferden werden Herz stärkende Eigenschaften beobachtet und besonders alte Pferde mit schwachem Herzen reagieren gut darauf ((positiv ionotrope Wirkung).

Ein in Vergessenheit geratenes „Herzkraut“ – das Herzgespann – findet wieder Rückzug in die Heilkunde. Besonders bei Herzleiden oder Herz-Rhythmusstörungen werden die Wirkstoffe des Herzgespanns geschätzt. Sogenannte Iridoidglykoside, Flavonoide, Alkaloide und Kalium unterstützen die Herzfunktion des Pferdes.

Im Humanbereich wird häufig Ginkgo nach einem Herzinfarkt empfohlen, da die pflanzlichen Wirkstoffe des Ginkgoblattes blutverdünnend und somit blutdruckregulierend einwirken sollen. Bei Pferden wird die blutverdünnende Eigenschaft des Heilkrautes geschätzt und nicht nur bei Herz, sondern auch bei Verdauungsproblemen und Hufrehe eingesetzt.

Das multifunktionale Heilkraut Rosmarin findet auch eine heilkundliche Anwendung bei Herzschwäche. Rosmarin kurbelt den Kreislauf an, indem es die Herzmuskelzellen zur Kontraktion anregt. Das Herz wird stärker durchblutet, die Herzleistung gestärkt und der Blutdruck steigt. Damit stärkt Rosmarin lt. heilkundlicher Überlieferungen die Vitalität und Lebensfreude des Pferdes.

Birke, Brennnessel und Melisse zählen zu den Heilkräutern, die Einfluss auf alle mit dem Blutkreislauf in Verbindung stehenden Organe steht. Nach heilkundlichen Überlieferungen regen Sie die für eine gesunde Herzfunktion so wichtige Nierenarbeit an und steigern somit das Wohlbefinden und Wetterfühligkeit.

Honigkraut ist nicht nur wegen seines angenehmen Geschmackes in Kräutersäften so beliebt, sondern es soll lt. heilkundlicher Publikationen (über sieben wertvolle Flavonoidverbindungen) Herz- und Kreislauf stärken.

wertvolle Informationen
ESTELLA Kräutersäfte werden unter besonders schonenden und Wirkstoffe erhaltenden Bedingungen hergestellt. Unter strenger Aufsicht und in enger Zusammenarbeit mit einem Fachtierarzt für Pferde und einem auf Tiere spezialisierten Phytotherapeuten wurden hocheffiziente Mischungen entwickelt. Nach intensiven Testphasen und genauen Analysen wurde hierfür ein besonders schonendes Herstellungsverfahren erstellt. Die konzentrieren wässrigen Kräuterlösungen sind frei von zugesetztem Zucker, Alkohol oder chemischen Mitteln. Hohe pflanzliche Wirkstoffextrakte ermöglichen niedrige Dosiermengen.
pferde-reformhaus

Estella Herz/ Kreislauf Saft

CHF 19.00

Hochkonzentrierter Kräuterauszug für eine maximale Unterstützung eines vitalen Kreislaufes und einer stabilen Herzfunktion beim Pferd

Für Pferde ist ein funktionierendes Herz-, Kreislaufsystem essenziell. Geringe Störungen des Blutdruckes, der Blutzirkulation und somit der Sauerstoffversorgung als auch herz- oder kreislaufbedingte Durchblutungsstörungen führen zu massiven Beeinträchtigungen beim Pferd. Extreme Wetterfühligkeit, Leistungseinbußen, Atemnot oder häufig wiederkehrende, sogenannte rezidivierende Koliken sind häufige Anzeichen für Beschwerden mit dem Herzen oder Kreislauf. Ursächlich können auch Probleme des Nierenstoffwechsels für Probleme beim Pferd verantwortlich sein. Das besonders schonend hergestellte Wirkstoffkonzentrat aus Kräutern harmonisiert eine angeborene oder fütterungs- bzw. haltungsbedingte, länger- oder kurzfristige Kreislaufproblematik. Die besondere Kräuterkreation im Herz/Kreislaufsaft unterstützt die Vitalität und Lebensfreude des Pferdes.

Was die chinesische Heilkunde und die westliche Kräuterlehre zu den Kräutern berichten:

Die Blüten, aber auch die Blätter und die Früchte der Weissdornsträucher wurden schon von den Römern heilkundlich geschätzt und sind seitdem fester Bestandteil der traditionellen Medizin – insbesondere bei Herzleiden. Auch bei Pferden werden Herz stärkende Eigenschaften beobachtet und besonders alte Pferde mit schwachem Herzen reagieren gut darauf ((positiv ionotrope Wirkung).

Ein in Vergessenheit geratenes „Herzkraut“ – das Herzgespann – findet wieder Rückzug in die Heilkunde. Besonders bei Herzleiden oder Herz-Rhythmusstörungen werden die Wirkstoffe des Herzgespanns geschätzt. Sogenannte Iridoidglykoside, Flavonoide, Alkaloide und Kalium unterstützen die Herzfunktion des Pferdes.

Im Humanbereich wird häufig Ginkgo nach einem Herzinfarkt empfohlen, da die pflanzlichen Wirkstoffe des Ginkgoblattes blutverdünnend und somit blutdruckregulierend einwirken sollen. Bei Pferden wird die blutverdünnende Eigenschaft des Heilkrautes geschätzt und nicht nur bei Herz, sondern auch bei Verdauungsproblemen und Hufrehe eingesetzt.

Das multifunktionale Heilkraut Rosmarin findet auch eine heilkundliche Anwendung bei Herzschwäche. Rosmarin kurbelt den Kreislauf an, indem es die Herzmuskelzellen zur Kontraktion anregt. Das Herz wird stärker durchblutet, die Herzleistung gestärkt und der Blutdruck steigt. Damit stärkt Rosmarin lt. heilkundlicher Überlieferungen die Vitalität und Lebensfreude des Pferdes.

Birke, Brennnessel und Melisse zählen zu den Heilkräutern, die Einfluss auf alle mit dem Blutkreislauf in Verbindung stehenden Organe steht. Nach heilkundlichen Überlieferungen regen Sie die für eine gesunde Herzfunktion so wichtige Nierenarbeit an und steigern somit das Wohlbefinden und Wetterfühligkeit.

Honigkraut ist nicht nur wegen seines angenehmen Geschmackes in Kräutersäften so beliebt, sondern es soll lt. heilkundlicher Publikationen (über sieben wertvolle Flavonoidverbindungen) Herz- und Kreislauf stärken.

wertvolle Informationen
ESTELLA Kräutersäfte werden unter besonders schonenden und Wirkstoffe erhaltenden Bedingungen hergestellt. Unter strenger Aufsicht und in enger Zusammenarbeit mit einem Fachtierarzt für Pferde und einem auf Tiere spezialisierten Phytotherapeuten wurden hocheffiziente Mischungen entwickelt. Nach intensiven Testphasen und genauen Analysen wurde hierfür ein besonders schonendes Herstellungsverfahren erstellt. Die konzentrieren wässrigen Kräuterlösungen sind frei von zugesetztem Zucker, Alkohol oder chemischen Mitteln. Hohe pflanzliche Wirkstoffextrakte ermöglichen niedrige Dosiermengen.

Menge:

  • 1 L
Produkt anzeigen