SKU: 00194

Dr. Weyrauch Tagträumer Nr.16

CHF 49.00
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet.
Reine Kräutermischung für Pferde zur Aufwertung der Futterration bei Nervosität. Baldrianfrei.

Menge:

Zahlungsarten
Versandart

Versandinformationen

Abholen

Cavaleiras bietet Ihnen die Möglichkeit der Selbstabholung im Direktverkauf in Mettmenstetten zu den Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung zu flexiblen Zeiten.
Bei Abholung gilt die Barzahlung oder per Twint.

Versandkosten

  • bis 1.8 kg: 8.- Fr.
  • bis 4.8 kg: 10.- Fr.
  • bis 9.8 kg: 13.-Fr.
  • bis 19.8 kg:15.-Fr.
  • bis 28 kg: 25.-Fr.
  • bis 38 kg: 30.- Fr.
  • Nachlieferungen werden separat verrechnet.
  • Ab 300.-Fr. Warenwert portofreie Lieferung (bis max. 24 kg)

Nachhaltigkeit

Wir geben Kartonschachteln und Schutzmaterial für den Versand direkt ein zweites Leben.

Lieferung

Es obliegt dem Kunden, die Lieferung sofort zu überprüfen und Abweichungen von der Auftragsbestätigung innert 5 Tagen (1. Tag = Liefertag) Cavaleiras schriftlich mitzuteilen, ansonsten gilt die Lieferung als genehmigt.

Beschädigungen, Verspätungen oder Verluste beim Transport sind direkt beim Spediteur zu beanstanden.

Rücksendungen: Produkte werden nur ungeöffnet innerhalb einer Woche zurückgenommen, Ausnahmen,  Zahlungsbedingungen und weiteren Informationen lesen Sie bitte:
Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Lieferfristen

Viele Produkte sind bei uns am Lager oder innerhalb von 2-7 Tagen verfügbar, frische Waren sind uns wichtig.
Sollte die Lieferfrist Ihrer Bestellung länger als 7 Tage dauern (Lieferengpass, Lieferprobleme, Sammelbestellung, usw.) werden Sie von uns über die Lieferzeit informiert.

Kauf auf Rechnung

Bezahlen

Bei uns können Sie bequem auf Rechnung bestellen und innerhalb von 14 Tagen bezahlen.
Für Neukunden gilt für die erste Bestellung die Vorauskasse.

Bankverbindung:

Raiffeisen Schweiz, Raiffeisenplatz, 9001 St. Gallen

CH25 8080 8003 6628 7989 8

Zugunsten von: Sarah Bonato, www.pferde-reformhaus.ch, Untere Bahnhofstrasse 18,8932Mettmenstetten

Bezahlen auch möglich per Twint (Tel. Nr.)

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Angebote mehr.

Beschreibung

Nr. 16 Tagträumer - Reine Kräutermischung

Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Für das Pferd können Hektik und Stress langfristig die Ursachen vieler körperlicher Beschwerden sein. Innere Ruhe, Ausgeglichenheit und hohe Konzentrationsfähigkeit sind das Resultat einer gesunden Ernährung.

Gelassenheit ist das Resultat einer gesunden Fütterung

Stress gilt mittlerweile als Hauptursache vieler körperlicher Beschwerden. Missverständnisse in der Haltung oder Fehler im Umgang mit dem Pferd führen zu Verhaltensauffälligkeiten, die das Reiterlebnis trüben können. Da Nervosität und Unkonzentriertheit ihre Ursache in Nährstoffdefiziten haben können ist zunächst auf eine wirklich bedarfsgerechte Ernährung mit einer ausreichenden Versorgung mit Magnesium und Spurenelementen sowie genügend Raufutter zu achten. Die Getreidezufuhr ist zu mäßigen.

Leider genügt auch das in manchen Fällen nicht. Es gibt nicht wenige Pferde, die von einer inneren Unruhe und Schreckhaftigkeit beherrscht werden. Oft ist dieses Verhalten auch an bestimmte Rassen oder Anpaarungen gekoppelt. Ebenso nicht zu vergessen sind Situationen, in denen das Pferd sich ruhig verhalten soll (nach Verletzungen, Operationen) und man nicht auf chemische Beruhigungsmittel zugreifen möchte.

Spezielle Kräuter als Nervennahrung

Hier kann die Futterration durch fehlende pflanzliche Nährstoffe ergänzt werden. Dazu gehören Pflanzen, die natürliche ätherische Öle, Bittersäuren und Flavonoide enthalten. Sie supplementieren die Ernährung um bioaktive Substanzen wie Sekundäre Pflanzenstoffe und spezielle Glyconährstoffe und haben so einen ausgleichend positive Effekt auf das Nervenkostüm.

Eine in dieser Form aufgewertete Fütterung des Pferdes hilft im Alltag, aber auch in besonderen Situationen wie Schrittführen müssen, Einreiten oder Wieder-in-die-Arbeit-Nehmen des Pferdes.

Erfahrungsgemäß können diese pflanzlichen Nährstoffe mit der Zeit wieder aus dem Futterplan genommen werden, wenn sich die Nerven beruhigt haben und inzwischen eine etwaige Haltungs- oder Futterumstellung (bedarfsgerechte Mineralisierung, Hafer- bzw. Getreidereduktion, Leberentgiftung) voll gegriffen hat.

Der Nr. 16 Tagträumer ist baldrianfrei

Der Nr. 16 Tagträumer ist ein hochbewährtes Produkt, in dem ausgesuchte Kräuter und Wurzeln wie Majoran, Johannisbrot, Passionsblume u.v. weitere Pflanzen enthalten, die besonders reich an bioaktiven Substanzen wie Sekundären Pflanzenstoffen und speziellen Glyconährstoffen sind.

Bei der Fütterung eines Turnierpferdes sollte man am Sonntag abend mit 4 Meßlöffeln beginnen, mit 2 Meßlöffeln pro Tag fortfahren und spätestens am Donnerstag die Fütterung wieder einstellen, um die 48 stündige Wartezeit einzuhalten. Der Nr. 16 Tagträumer ist baldrianfrei und daher sehr gering dopingrelevant.

Zusammensetzung:

getrocknete Kräuter, Taigawurzel

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 8%, Rohfett 2%, Rohfaser 27%, Rohasche 7%, Natrium 0%

Fütterungsempfehlung:

täglich 5 bis 10g pro Pferd (ca. 1 bis 2 Meßlöffel)

Bitte beachten Sie, dass reine Kräuterzubereitungen, insbesondere diese wertvolle Rezeptur, den Speiseplan auf eine ganz besondere Weise ergänzt, jedoch kein Ersatz für eine bedarfsgerechte Mineralisierung ist. Bitte kombinieren Sie dieses Produkt sinnvoll mit einem unserer Mineralstoffspezialiäten wie Nr. 1 Alles fliesst, Nr. 4 Goldwert, Nr. 19 Mordskerl oder Nr. 21 Beinhart.

pferde-reformhaus

Dr. Weyrauch Tagträumer Nr.16

Ab CHF 49.00

Nr. 16 Tagträumer - Reine Kräutermischung

Ergänzungsfuttermittel für Pferde

Für das Pferd können Hektik und Stress langfristig die Ursachen vieler körperlicher Beschwerden sein. Innere Ruhe, Ausgeglichenheit und hohe Konzentrationsfähigkeit sind das Resultat einer gesunden Ernährung.

Gelassenheit ist das Resultat einer gesunden Fütterung

Stress gilt mittlerweile als Hauptursache vieler körperlicher Beschwerden. Missverständnisse in der Haltung oder Fehler im Umgang mit dem Pferd führen zu Verhaltensauffälligkeiten, die das Reiterlebnis trüben können. Da Nervosität und Unkonzentriertheit ihre Ursache in Nährstoffdefiziten haben können ist zunächst auf eine wirklich bedarfsgerechte Ernährung mit einer ausreichenden Versorgung mit Magnesium und Spurenelementen sowie genügend Raufutter zu achten. Die Getreidezufuhr ist zu mäßigen.

Leider genügt auch das in manchen Fällen nicht. Es gibt nicht wenige Pferde, die von einer inneren Unruhe und Schreckhaftigkeit beherrscht werden. Oft ist dieses Verhalten auch an bestimmte Rassen oder Anpaarungen gekoppelt. Ebenso nicht zu vergessen sind Situationen, in denen das Pferd sich ruhig verhalten soll (nach Verletzungen, Operationen) und man nicht auf chemische Beruhigungsmittel zugreifen möchte.

Spezielle Kräuter als Nervennahrung

Hier kann die Futterration durch fehlende pflanzliche Nährstoffe ergänzt werden. Dazu gehören Pflanzen, die natürliche ätherische Öle, Bittersäuren und Flavonoide enthalten. Sie supplementieren die Ernährung um bioaktive Substanzen wie Sekundäre Pflanzenstoffe und spezielle Glyconährstoffe und haben so einen ausgleichend positive Effekt auf das Nervenkostüm.

Eine in dieser Form aufgewertete Fütterung des Pferdes hilft im Alltag, aber auch in besonderen Situationen wie Schrittführen müssen, Einreiten oder Wieder-in-die-Arbeit-Nehmen des Pferdes.

Erfahrungsgemäß können diese pflanzlichen Nährstoffe mit der Zeit wieder aus dem Futterplan genommen werden, wenn sich die Nerven beruhigt haben und inzwischen eine etwaige Haltungs- oder Futterumstellung (bedarfsgerechte Mineralisierung, Hafer- bzw. Getreidereduktion, Leberentgiftung) voll gegriffen hat.

Der Nr. 16 Tagträumer ist baldrianfrei

Der Nr. 16 Tagträumer ist ein hochbewährtes Produkt, in dem ausgesuchte Kräuter und Wurzeln wie Majoran, Johannisbrot, Passionsblume u.v. weitere Pflanzen enthalten, die besonders reich an bioaktiven Substanzen wie Sekundären Pflanzenstoffen und speziellen Glyconährstoffen sind.

Bei der Fütterung eines Turnierpferdes sollte man am Sonntag abend mit 4 Meßlöffeln beginnen, mit 2 Meßlöffeln pro Tag fortfahren und spätestens am Donnerstag die Fütterung wieder einstellen, um die 48 stündige Wartezeit einzuhalten. Der Nr. 16 Tagträumer ist baldrianfrei und daher sehr gering dopingrelevant.

Zusammensetzung:

getrocknete Kräuter, Taigawurzel

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 8%, Rohfett 2%, Rohfaser 27%, Rohasche 7%, Natrium 0%

Fütterungsempfehlung:

täglich 5 bis 10g pro Pferd (ca. 1 bis 2 Meßlöffel)

Bitte beachten Sie, dass reine Kräuterzubereitungen, insbesondere diese wertvolle Rezeptur, den Speiseplan auf eine ganz besondere Weise ergänzt, jedoch kein Ersatz für eine bedarfsgerechte Mineralisierung ist. Bitte kombinieren Sie dieses Produkt sinnvoll mit einem unserer Mineralstoffspezialiäten wie Nr. 1 Alles fliesst, Nr. 4 Goldwert, Nr. 19 Mordskerl oder Nr. 21 Beinhart.

Menge:

  • 400 g
  • 1.2 kg
  • 4 kg
Produkt anzeigen